Herzlich Willkommen im Theatrium Grünau

 

„Theater hat den Bonus, ein Ort zu sein, an dem soziale Experimente durchgespielt werden können, die im richtigen Leben zu teuer, zu absurd oder zu gefährlich wären.“
(Volker Braun)


Hurra, Hurra, die neue Spielzeit ist da!
Weiter geht es mit:

 

 

LETZTMALIG:

"Reset" - Samstag, 16.12., 16 Uhr

 


 

Was machen die denn da?

Das Theatrium ist seit nunmehr 1995 ein offenes Haus für Kinder und Jugendliche aus ganz Leipzig. Hier könnt ihr euch sowohl auf, als auch hinter der Bühne ausprobieren. Im Turnus eines Schuljahres bieten wir mehrere Kinder- und Jugendtheaterprojekte an. Seit der Spielzeit 2011/12 gibt es außerdem eine Kostüm- und Masken-Werkstatt, so dass auch das Geschehen hinter den Kulissen für euch greifbar und erlebbar wird. Ein wichtiger Grundsatz unserer Arbeit ist es, dass jede(r), die/der Lust und ein paar Stunden Zeit in der Woche hat, mitmachen kann. Wir erheben keine Kursgebühren, und es werden keine Castings durchgeführt. Nach einem intensiven Probenprozess über mehrere Monate feiern die Kinder- und Jugendtheaterprojekte im Frühling oder Frühsommer Premiere; in der folgenden Spielzeit habt ihr immer wieder die Möglichkeit, euer Stück vor einem Publikum zu präsentieren. Außerdem gibt es jährlich ein Weihnachtsmärchen für Groß, Klein und Mittel. Neben der Kinder- und Jugendarbeit – die für uns das wichtigste ist – sind wir also auch ein ganz „gewöhnliches“ Theater. Wenn ihr euch also einfach nur eines unserer spannenden, traurigen, lustigen, bewegenden Theaterstücke anschauen wollt, seid ihr natürlich auch herzlich willkommen! Zu diesem Theaterbesuch könnt ihr dann auch gleich noch eure Eltern, die Oma, die Großtante oder die Cousine 25. Grades mitbringen.

Und jetzt nochmal im Überblick:

Theaterprojekte mit Kindern und Jugendlichen

  • Ideenfindung und -weiterentwicklung
  • Texte, Bühnenbild, Kostüme, Programmflyer, Plakate
  • Werbeaktionen
  • Gestaltung des Hauses
  • fachliche Unterstützung bei Bedarf
  • spielerische Anleitung
  • Rollenaufbau
  • Szenenentwicklung
  • Verhältnis von Körper und Sprache
  • theaterspezifische handwerkliche Fähigkeiten
  • Tanz-, Bewegungs-, Sprach-, Sprech-, Stimm-, und Koordinationstraining
  • Improvisation
  • Proben, Proben, Proben
  • Premieren und Vorstellungen
  • jährliche Probenlager
  • Vorbereitung auf Schauspielstudium

Inszenierungen für Kinder

  • Weihnachtsgeschichten für Kinder ab 4 Jahren

erfolgreiche Beteiligung an Festivals und Wettbewerben

  • 2005: Jugendkunstpreis Sachsen in Dresden für »Schulzoff«
  • 2008: Teilnahme am Festival der Masken in Cottbus mit »Der Elastikmann«
  • 2008: Teilnahme am 1. Internationalen Studententheaterfestival deutscher Sprache in Brno/Tschechien
  • 2008: Sächsischer Amateurtheaterpreis für das Jugendtheaterprojekt »Macbeth«
  • 2009: Jugendkunstpreis Sachsen – 1. Platz in der Kategorie Darstellende Kunst für das Jugendtheaterprojekt »Ein Quantum Toast«
  • 2011: Jugendkunstpreis Sachsen – Publikumspreis in der Kategorie Darstellende Kunst für das Jugendtheaterprojekt »Casablanca - das Musical«
  • 2013: Publikumspreis und Sonderpreis für eine besondere Gruppenleistung beim Wettbewerb um den Jugendkunstpreis Sachsens
  • 2017: Jugendkunstpreis Sachsen - Preisträger in der Kategorie spartenübergreifende Beiträge für das Projekt "Entwurf/ Gegenentwurf" der Kostüm- und Maskenwerkstatt

Gastspiele anderer Theatergruppen

Wegbeschreibung

Mit den Öffentlichen

Straßenbahn

Die Linien 8 (Richtung Grünau-Nord) und 15 (Richtung Miltitz) fahren bis zur Haltestelle Grünauer Allee. Ebendiese lauft ihr nach dem Aussteigen entlang bis zum Netto. Nun biegt ihr rechts in die Ladenstraße ein und lauft noch ein Stück geradeaus. Am Ende der Ladenstraße befindet sich linker Hand das Theatrium.

S-Bahn

Ihr fahrt mit der S1 Grünauer Allee. Wenn ihr am Bahnsteig die Treppe hochlauft, steht ihr vis a vis zu einem bunt besprayten Flachbau. Nun wendet ihr euch nach links und geht gleich bei der Sparkasse nach rechts. Nun noch ein Stück geradeaus und schon seid ihr da.

Mit dem PKW

Von der Lützner Straße stadtauswärts in die Brünnerstraße einbiegen. Von hier aus ca. 450 m fahren, dann rechts in die Dahlienstraße einbiegen (gegenüber vom Praktiker/Pizzaturm). Jetzt direkt wieder links und bis zur S-Bahn Haltestelle Grünauer Allee fahren. Hier Parkplatz suchen. Nun noch ca.100 m stadtauswärts laufen und rechts hinter der Sparkasse abbiegen. Geschafft!

Adresse

Alte Salzstraße 59 04209 Leipzig-Grünau